«Meine hohen Anforderungen haben im ersten Moment für grosse Augen gesorgt, wurden aber dann sehr gut umgesetzt.»
Dr. Andreas Baenziger
Bild: Staud Studios f. Aston Martin St. Gallen
93% unserer Mitarbeitenden würden uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Neugierig?
«Wir waren mit den Leistungen der Hälg & Co. AG sehr zufrieden. Mit dem Projektzuständigen fand ein guter Dialog statt und die Zusammenarbeit war sehr gut.»
Heiner Treichler
Geschäftsführer Tuwag Immobilien AG
Braucht Ihr Bad eine Veränderung?
Wir helfen Ihnen dabei.

Hard Turm Park, Zürich

Projektbeschrieb

In der Bebauungszeit von 2010 bis 2017 wurden schrittweise fünf Baufelder mit insgesamt sieben Gebäuden realisiert. Vier verschiedene Eigentümer, vertreten von jeweils einem Bewirtschaftungsunternehmen, sind auf dem Areal vereint. Insgesamt beherbergt der Hard Turm Park derzeit ca. 250 Wohnungsmieter, 165 Stockwerkeigentümer, zwei Hotels, ein Bürogebäude, einen Supermarkt, diverse Restaurants und Gewerbemieter. Eine unterirdische Einstellhalle sowie ein Logistikkanal verbinden alle Baufelder und Gebäude miteinander. Die Einstellhalle erstreckt sich über das ganze Areal und weist rund 800 Parkplätze auf. Davon stehen rund 170 der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Leistungsumfang

Die Hälg Facility Management AG (HFM) ist seit Fertigstellung des ersten Baufelds 2012 für den Betrieb des Areals verantwortlich. 2017 wurde das letzte Gebäude fertiggestellt und eröffnet. Der Leistungsbereich beinhaltet der Betrieb und Instandhaltung der technischen Anlagen, die Reinigung und Pflege der Gebäude sowie Aussenanlagen. Die Betreuung und Koordination der zentralen Anlieferung sowie der öffentlichen Einstellhalle ist eine weitere wichtige Dienstleistung. Auch speziellere Leistungen wie das Betreiben eines Swimmingpools auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses gehört zum Leistungspacket. Die grosse Herausforderung des Mandats, ist die Koordination der vier verschiedenen Eigentümer und die vielseitigen Nutzeranforderungen. Wichtige Entscheidungen werden von der Mandatsleitung jeweils vorbereitet und den Eigentümern bzw. deren Vertretern vorgelegt. Dies Betrifft auch die transparente Kostenverrechnung. Nutzermeldungen werden im CAFM-System gesammelt und in jährlichen Sitzungen mit den Eigentümern und deren Vertretern diskutiert. Auf dieser Grundlage werden Betriebsoptimierungen festgelegt und von der Mandatsleitung im Betrieb umgesetzt.

Detailinformationen

Regionen Region Zürich – Zentralschweiz
Gebäudekategorie Büro und Verwaltung
Hotels und Restaurants
Kaufhäuser und Geschäfte
Wohnungsbau
Bereich Facility Management
Gewerk / Leistungen Betrieb und Instandhaltung (TGM)
Dienste (IGM + FLM)
Kaufmännisches FM (KGM)
Ausführende Niederlassung Hälg Facility Management AG Zürich