«Meine hohen Anforderungen haben im ersten Moment für grosse Augen gesorgt, wurden aber dann sehr gut umgesetzt.»
Dr. Andreas Baenziger
Bild: Staud Studios f. Aston Martin St. Gallen
93% unserer Mitarbeitenden würden uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Neugierig?
«Wir waren mit den Leistungen der Hälg & Co. AG sehr zufrieden. Mit dem Projektzuständigen fand ein guter Dialog statt und die Zusammenarbeit war sehr gut.»
Heiner Treichler
Geschäftsführer Tuwag Immobilien AG
Braucht Ihr Bad eine Veränderung?
Wir helfen Ihnen dabei.

Ersatz Kälteanlage Häni & Co. AG, Arch

Description

Hälg & Co. AG Bern durfte für die Firma Häni & Co. AG in Arch im Jahr 2016 eine neue Kälteanlage planen. Die neue Prozesskälteanlage wurde notwendig, da die Anforderungen an das System eine hohe Verfügbarkeit verlangen. Mit der schrittweisen Erweiterung der Produktion musste auch die Leistung der Anlage erhöht werden. Nach der Konzeptentwicklung durch die Hälg & Co. AG wurde das Bauvorhaben zur Erneuerung der Prozesskälteanlage mit der Leistungserweiterung nach dem Erhalt der Baubewilligung Mitte 2016 gestartet.

Die Häni & Co. AG ist seit 1939 ein Familienunternehmen das sich auf die Produktion von Präzisions-Drehteilfertigungen spezialisiert hat. Die Teams aus langjährigen Spezialisten garantieren umfassendes Know-how in den Bereichen Materialkunde und Fertigungstechnologie. Jährlich werden mehr als 1000 Tonnen Rohmaterial verarbeitet.

Performance range

Die neue Kälteanlage wurde so geplant, dass jederzeit eine Betriebserweiterung stattfinden könnte. Die Kältemaschine wurde im Aussenbereich in einer separaten Zentrale gebaut und an das bestehende Kälterohrnetz im Betrieb angeschlossen. Die Free-Cooling-Anlage wurde auf dem Dach der Produktionshalle aufgestellt, damit eine wirtschaftlich optimale Leistung erreicht und genutzt werden kann.

Mit der Kälteleistung von 700 kW/h werden die gesamte Produktion sowie die Lüftungsanlagen versorgt. Über das neue Hausleitsystem werden die Anlagen gesteuert und überwacht. Da die Produktionsanlagen 24/7 in Betrieb sind, muss auch die Alarmierung sichergestellt sein. Alle relevanten Ersatzteile, die für eine Störungsbehebung notwendig sind, wurden bei der Firma Häni & Co. AG eingelagert. Ein Notfallkonzept für einen Maschinenausfall wurde erarbeitet und in Zusammenarbeit mit der Firma Häni & Co. AG bereitgestellt.

Die bestehenden Lüftungsanlagen sowie die Heizung wurden ins neue Hausleitsystem eingebunden und mit neuen Regulierungsapparaten sowie mit neuen Schaltschränken versehen. Die Räume der Qualitätskontrolle wurden mit Deckenkühlplatten ausgestattet, damit eine möglichst konstante Temperatur gewährleistet werden kann.

Key figures

  • Kältemaschine 700 kW
  • Free-Cooling 700 kW
  • Plattenwärmetauscher 700 kW
  • Kältespeicher 1500 l

Details

Regionen Region Mitte
Gebäudekategorie Industrie
Bereich Gebäudeautomation
Installation
Consulting & Engineering
Gewerk / Leistungen Lüftung
Klima
Kälte
Gebäudeautomation
Ausführende Niederlassung Hälg & Co. AG Bern
Client Häni & Co. AG
Completion time 2016 - 2017