«Meine hohen Anforderungen haben im ersten Moment für grosse Augen gesorgt, wurden aber dann sehr gut umgesetzt.»
Dr. Andreas Baenziger
Bild: Staud Studios f. Aston Martin St. Gallen
93% unserer Mitarbeitenden würden uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Neugierig?
«Wir waren mit den Leistungen der Hälg & Co. AG sehr zufrieden. Mit dem Projektzuständigen fand ein guter Dialog statt und die Zusammenarbeit war sehr gut.»
Heiner Treichler
Geschäftsführer Tuwag Immobilien AG
Braucht Ihr Bad eine Veränderung?
Wir helfen Ihnen dabei.

Post Betriebszentrum, Chur

Description

Das Postautodeck direkt beim Bahnhof Chur ist eines der markantesten Bauwerke der Stadt. Es ist von einem gläsernen Gewölbe abgedeckt. Die imposante Glaskuppel wurde 1993 von den Architekten Richard Brosi und Robert Obrist erstellt und schützt Passagiere und Postautos vor jeder Witterung. Unter dem Glas befindet sich der Treffpunkt der gelben Busse und dient als Ausgangspunkt für viele schöne Reisen. Nachts beleuchten Scheinwerfer die Konstruktion, die in Herzen von Chur aufleuchtet. Auch über den Gleisen spannt sich eine flach gewölbte Stahl-Glaskonstruktion. Das 300 m lange, gespannte, stützenfreie, gläserne Hallendach erinnert in ihrer Erscheinung an Bahnhofshallen des 19. Jahrhunderts.

 

 

Performance range

Hälg & Co. AG Chur erhielt im Zuge der Energieerzeugungssanierung den Auftrag für die Erneuerung der Wärme- sowie der Kälteerzeugung. Die Wärmeerzeugung besteht aus 2 Winterkessel mit je 750 kW. Für die Gebäudeklimatisierung wurde eine separate NH3-Kaltwasser Wärmepumpe mit 715 kW Kälteleistung erstellt. Die Sanierung der Kälte- und Wärmeerzeugung sorgt ganzjährig für angenehme Temperaturen im Betriebsgebäude. Da die Kältebezüger während der Sanierungsphase mit  Kälte versorgt werden, wird eine provisorische Kältemaschine mit einer Kälteleistung von 300 kW eingesetzt.

Key figures

  • Kältemaschine
    • Platzierung im 3.UG, vor Ort zusammengebaut
    • Kolben Verdichter Kältemaschine
    • Agregat 1 Niederdruck, Kälteleistung 428 kW
    • Agregat 2 Niederdruck, Kälteleistung 285 kW
    • Agregat 3 Hochdruck, Kälteleistung 285 kW
    • Kältemittel Ammoniak NH3 
  • Rückkühler
  • Platzierung in Dachzentrale, Versetzung via LKW-Krahn
  • Gesamtleistung 900 kW
  • Medium: 30% Glycol, 70% Wasser
  • Lehrgewicht 3.8 Tonnen
  •  Auftragssumme 1.1 Mio.

Details

Regionen Region Ostschweiz
Gebäudekategorie Büro und Verwaltung
Gewerk / Leistungen Heizung
Kälte
Energieträger Wärmepumpe
Ausführende Niederlassung Hälg & Co. AG Chur
Client Post Immobilien Management und Service AG, Zürich
Completion time Juli 2017 – März 2018