• Header_09246_Erneuerbare_Energien_Solar_4_1600x264px_klein.jpg

Energieausweis für Gebäude

Der Energieausweis für Gebäude (auch Gebäude-Energieausweis) steht auf nationaler Ebene im Entwicklungsstadium. Die Hälg Group stellt ihren Kunden eine Vorabversion des zukünftigen Energieausweises zur Verfügung. Darin wird firmeninternes Know-How im Bereich Energieeffizient und Erneuerbare Energien abgebildet.

Der Energieausweis besteht aus 2 Stufen: A. Zustandsanalyse und B. Massnahmen-Empfehlungen. Der Energieausweis der Hälg Group bildet nur die Stufe A. Zustandsanalyse ab. Für die Stufe B: Massnahmen-Empfehlungen stehen unsere Energieberater im Bereich Energiekonzepte für individuelle Beratungen gerne zur Verfügung.

Mit dem Energieausweis der Hälg Group sehen Sie auf einen Blick, wie viel Energie Ihr Gebäude im Vergleich zu verschiedenen Baustandards verbraucht. Daraus können Sie die folgenden Antworten ableiten:

  • Verbraucht mein Gebäude viel oder wenig Energie?
  • Entspricht mein Gebäude dem Baustandard in dem es erstellt wurde?
  • Besteht ein Potenzial von Verbesserungsmassnahmen?

Der spezifische Energieverbrauch hängt massgeblich vom Nutzerverhalten ab. Über die individuellen Einsparmöglichkeiten und die möglichen Verbesserungsmassnahmen können Ihnen die Fachleute der Hälg Group Auskunft geben.

Hinweise zur Berechnungsmethode:

Der Energieausweis der Hälg Group berücksichtigt Energieverbräuche aus fossilen Energiequellen, Holzheizungen, Wärmepumpen und Strom für direkt beheizte Warmwasserboiler. Strom für Warmwasserboiler wird mit Primärenergiefaktoren gemäss Oekoinventare für Energiesysteme (ETH Zürich) 1996 belegt, um die Verluste von Verteilung und Erzeugung zu berücksichtigen.

Weiter zur Berechnung Energieausweis für Gebäude