«Meine hohen Anforderungen haben im ersten Moment für grosse Augen gesorgt, wurden aber dann sehr gut umgesetzt.»
Dr. Andreas Baenziger
Bild: Staud Studios f. Aston Martin St. Gallen
93% unserer Mitarbeitenden würden uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Neugierig?
«Wir waren mit den Leistungen der Hälg & Co. AG sehr zufrieden. Mit dem Projektzuständigen fand ein guter Dialog statt und die Zusammenarbeit war sehr gut.»
Heiner Treichler
Geschäftsführer Tuwag Immobilien AG
Braucht Ihr Bad eine Veränderung?
Wir helfen Ihnen dabei.

EMS-Dottikon AG, Dottikon

Projektbeschrieb

Die EMS-Dottikon ist im Bereich der kundenspezifischen Synthese von Feinchemikalien und Wirkstoffen für die pharmazeutische Industrie tätig. Sie entwickelt und produziert mit ihren 400 Angestellten Quantitäten von Gramm bis Tonnen in kontrollierten Labors und Produktionsstätten. Die Kerntechnologien schliessen Nitrierung, Hydrierung, Oxidation und eine Vielzahl anderer Reaktionen mit ein.

Leistungsumfang

Für den Bau des Kilolabors, einer strategischen Investition, wurde Paul Wirz Aarau (heute Hälg & Co. AG) mit der Lieferung der lufttechnischen Anlagen, der Regulierung und den pneumatischen Installationen betraut. Dass alle Abluftanlagen explosionsgefährdet sind, stellte eine besonders grosse Herausforderung in der Auftragsabwicklung dar. So verlangt die neue Gesetzgebung nicht nur für elektrischen Explosionsschutz umfassende Dokumentationen mit ATEX95 Konformitätsbescheinigungen, sondern auch für mechanische Komponenten. Für weitere Begegnungen mit Anlagen im explosiven Bereich ist Paul Wirz Aarau (heute Hälg & Co. AG) bestens gerüstet.

Detailinformationen

Regionen Region Mitte
Gebäudekategorie Büro und Verwaltung
Industrie
Bereich Installation
Gewerk / Leistungen Gebäudeautomation
Lüftung
Energieträger Fernwärme
Ausführende Niederlassung Hälg & Co. AG Aarau
Bauherr EMS-Dottikon AG
Realisierungszeit 2003-2005