• header-1600x400-01.jpg
  • header-1600x400-02.jpg

SBB CFF FFS Stützpunkt/Fahrbahnteam, Industriestrasse, Kloten

Projektbeschrieb

Bei diesem Objekt führte die Hälg & Co. AG Zürich die Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär aus. Dabei erfolgt die Hauptwärmeerzeugung über zwei Splitwärmepumpen und die Wärmeabgabe über zwei Heizgruppen. 80 % der Heizlast wird über die Heizkörper an die Räume abgegeben, die restlichen 20 % über die Zuluft.

Die Lüftungsanlage funktioniert über die Wärmerückgewinnung sowie Lufterwärmung. Die WRG wird über einen Plattenwärmetauscher realisiert. Die Zuluft wird mittels Lufterhitzer vorkonditioniert und gelangt über Transitkanäle in die verschiedenen Zonen.

Die genannten Sanitärarbeiten umfassten den Neubau der Damen- und Herrentoiletten sowie der Teeküche, inkl. Kanalisationsarbeiten.

Leistungsumfang

  • zwei Splitwärempumpen
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung über Plattenwärmetauscher
  • Sanitärarbeiten

Detailinformationen

RegionenRegion Zürich – Zentralschweiz
GebäudekategorieInfrastrukturbauten
BereichInstallation
Gewerk / LeistungenHeizung
Lüftung
Sanitär
EnergieträgerWärmepumpe
Ausführende NiederlassungHälg & Co. AG Zürich
BauherrSchweizerische Bundesbahnen SBB, Hohlstr. 352, Postfach, 8021 Zürich
RealisierungszeitFebruar 2016 - April 2016