«Meine hohen Anforderungen haben im ersten Moment für grosse Augen gesorgt, wurden aber dann sehr gut umgesetzt.»
Dr. Andreas Baenziger
Bild: Staud Studios f. Aston Martin St. Gallen
93% unserer Mitarbeitenden würden uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen. Neugierig?
«Wir waren mit den Leistungen der Hälg & Co. AG sehr zufrieden. Mit dem Projektzuständigen fand ein guter Dialog statt und die Zusammenarbeit war sehr gut.»
Heiner Treichler
Geschäftsführer Tuwag Immobilien AG
Braucht Ihr Bad eine Veränderung?
Wir helfen Ihnen dabei.

Swisscom, Aarau

Projektbeschrieb

In Aarau befindet sich ein Fernmeldezentrum der Swisscom. Von März 2016 bis Januar 2017 wurden die Kälteanlagen überarbeitet und auf Fernkälte umgerüstet, die von den Industriellen Betrieben Aarau zur Verfügung gestellt wird.

Leistungsumfang

Hälg & Co. AG Aarau wurde mit der Umrüstung der Kälteanlagen beauftragt. Die gesamten Arbeiten am Fernmeldezentrum erfolgten während laufendem Betrieb. Um die stetige Kühlung der Anlagen sicherzustellen, wurde eine provisorische mobile Notkühlung installiert. Diese provisorische Anlage erbrachte eine maximale Kälteleistung von 280 kW, in redundanter Ausführung, zur Versorgung der technischen Räume im ersten Untergeschoss. Der Anschluss an das Fernwärmenetz der Industriellen Betriebe Aarau erfolgte an der Hauseinführung und Übergabestation. Das bestehende Kältenetz wurde vergrössert, um die zusätzlichen Umluftgeräte der Stromversorgungsanlagen speisen zu können.

Detailinformationen

Regionen Region Zürich – Zentralschweiz
Gebäudekategorie Industrie
Bereich Installation
Gewerk / Leistungen Kälte
Energieträger Fernwärme
Ausführende Niederlassung Hälg & Co. AG Aarau
Bauherr -
Gewerke Kälte
Realisierungszeit März 2016 - Januar 2017